Seiten

Samstag, 26. März 2016

Die Schwarze-Alkanna-Elfe & ungeplante Pünktchen


Ich habe schon vor Wochen gemahlene Alkannawurzel in Rapsöl eingelegt. Jene Wurzel soll das Öl färben und dann verwendet man einige Esslöffel davon um eine Seife um auf natürliche Weise Lila (bis Braun) einzufärben. Da sich mein Öl in den Wochen nicht wirklich gefärbt hat habe ich Variante B gewählt: Man kann Alkanna direkt dem Seifenleim beimengen und erhält auch eine Lila (bis Braune) Färbung mit leicht exfolierender Wirkung. Nun, eine exfolierende Wirkung könnte das gute Stück schon haben - die Färbung konzentriert sich mehr um die Pünktchen. Als ich die Seife ausgeformt habe dachte ich, dass es eine richtig hässliche Seife geworden ist ... aber Seife überrascht einen gerne mal :-) Eine wilde Gelphase hat die Seife glatt und fest gemacht, der Stempel mit der Holzkohle-Elfe macht die Pünktchen fast erwünscht.



Rezept angelehnt an Mini's Traumschaum mit Kakaobutter
40% Olivenöl, 25% Kokosöl, 20% Reiskeimöl, 10% Kakaobutter und 5% Rizinusöl. Zusätze: 1 TL Alkanna (auf 500g GFM). Ätherische Öle: Lavendel, Lemongras & Patchouli.
8% überfettet; gesiedet am 16. März 2016

Keine Kommentare:

Kommentar posten

seifenimglueck@gmx.at