Seiten

Montag, 26. Juni 2017

Das Schäumende Lanolinchen: Lanolin-Kokosmilchseife

Ich habe das folgende Rezept schon einmal ähnlich gesiedet und war richtig begeistert. Seit dem habe ich auch immer Lanolin unter meinem Vorräten. Ich liebe diesen herrlichen Abperleffekt beim Duschen! Beim sehr pflegenden Anteil, den 20% an Buttern, variiere ich immer ein bisschen, je nachdem was ich zu Hause habe.

Den Duft habe ich wieder für mich abgestimmt, Orange & Neroli finde ich einfach herrlich!


Was am beeindruckendsten bei dieser Seife ist, ist der cremige Schaum! Ich werde bei Tageslicht mal ein Schaum-Foto schießen!

_REZEPT DAS SCHÄUMENDE LANOLINCHEN
 ÖLE  28% Olivenöl, 28% Kokosöl, 20% Butter (hier 11% Sheabutter, 5% Kakaobutter, 4% Aloebutter), 14% Reiskeimöl, 6% Lanolin,  & 4% Rizinusöl.
 LAUGE   20% Wasseranteil, 8% überfettet
 ZUSÄTZE  Kaolin & Kokosmilch
 DUFT  ÄÖ Orange & Neroli
 FARBE   Titandioxid
 ZEIT(PUNKT)  gesiedet am 25. April 2017

Kommentare:

  1. Oh, là, là!!! Die sieht ja unheimlich cremig aus.
    Liebe Grüße, Christiane

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die hat fast Rasierschaumqualität :-) Danke für deine Nachricht & lg Diane

      Löschen
    2. Echt???
      Dann behalt' ich dein Rezept im Hinterkopf und werd's vielleicht mal kurzerhand stibitzen... ähm, ausborgen natürlich ;)))
      Liebe Grüße, Christiane

      Löschen
    3. Ich freue mich wenn du eines meiner Rezepte stibitzt :-)
      Alles Liebe, Diane

      Löschen

seifenimglueck@gmx.at