Seiten

Dienstag, 21. Mai 2019

Playing with the feather swirl / Das Spiel mit dem Federchen

English text below the German paragraphs (italic)


Ja ja, der Federswirl hat es mir angetan obwohl ich ihn schon ganz lange nicht mehr gemacht habe. Der (für mich) perfekte Federswirl ist mir noch nicht gelungen, aber ich bin mit den Ergebnissen schon glücklich. Hier der Reihe nach meine Versuche und was ich draus gelernt habe:

I love the feather swirl technique, even though I haven't tried it for a long time. I still didn't create what I would call a perfect feather, however, I'm really happy with the soaps I got. Let's start from the beginning and what I learned about the feather swirl:


Das war die erste Seife meine Feder-Serie, dieses Seifenstück finde ich sehr gelungen. Leider habe ich mit dem Swirlingtool (ich verwende ein Stück Draht aus dem Baumarkt, das von einer  Plastikschicht umgeben ist, U-förmig gebogen um den Seifenleim in der Mitte nach unten zu drücken und diese Linie in der Mitte der Feder nach unten zu erzeugen) nicht bei jedem Seifenstück die Mitte getroffen und dann sieht es so aus: Siehst du den Schmetterling fliegen?

This was the first soap from my feather swirl series. I rally like this soap bar although I didn't hit the middle of the feather on every bar with the swirling tool (I used a coated wire from the home improvement center, bent in a U-shape to push the soap down and get that line in the middle of the feather). And that's how it looks then: Can you see the butterfly?


Unten stehend my zweiter Versuch. Für die Seife habe ich zwei verschiedene Lila Töne verwendet, einen für die Seifenbasis und einen für die Feder. Der Seifenleim war sehr flüssig (obwohl ich sie mit Quetschflaschen eingefüllt habe) und die Feder ist daher etwas abgesunken. Ich hätte gerne, dass die Feder bei rd. 1/3 der Seife beginnt. Nichtsdestotrotz ist die Seife wunderschön geworden, die Feder sieht richtig dreidimensional aus, vor allem weil rund um die Feder eine ganz feine weiße Linie herum führt.

This was my second attempt, there are two purples in the soap. One for the base color and one for the feather. I alternated white and purple in a squeeze bottle. Sine the batter was so liquid, the feather sunk down and I'd prefer the feather to start at 1/3 of the soap. Nevertheless, it looks very feathery and three dimensional also since there is a really fine white line outlining the feather. 


Mein nächster Versuch verlief super, bis zum Ende. Der Seifenleim war sehr flüssig. Als ich auf die Feder vorsichtig rosa Seifenleim über eine Spatel geleert habe, hat dies die Spitze der Feder etwas geplättet. Kannst du das kleine Herz in der Mitte der Feder sehen?

My next try went really well, but I didn't get the top of the feather like I wanted to. I put soap from the base color on top, since the soap was very liquid it flattened the top of the feather. Can you see the little heart in the middle, isn't it cute?



Für die letzte Feder in dieser Serie habe ich mir ein spezielles Farbschema vorgenommen. Ich habe nach einem Pfauenauge gegoogelt und die Farben in dieser Reihenfolge aus einem kleinen Becher in die Mitte der durch Trennstege geteilten Seifenleim gegossen. Wieder war der Seifenleim sehr flüssig, dies ermöglicht aber auch, dass eine Art Kreis entstehen kann. Durch das Verwenden von Bechern (anstatt der Quetschflaschen) ist der Seifenleim auch brav abgesunken. Die Linie nach oben war nicht geplant. Ich habe die Trennstege entfernt und seitlich den rosa Seifenleim gegossen, da ich auf keinen Fall die Spitze abflachen wollte. Dadurch wurde der blaue Seifenleim bis nach oben transportiert. 

For this last soap I choose a color scheme that looked like a peacock feather. I googled a picture and poured the colors from cups (not from a squeeze bottle). Since the soap was very liquid and the batter sunk into the prior layer I achieved that circle look. Then I removed the dividers and poured the pink soap from the side (to not flatten the top). That's how that blue line came to the top: it was "squeezed" by pouring from the sides to the top.


Beim nächsten Federswirl werde ich ein YouTube Video online stelle, in der Zwischenzeit empfehle ich unter anderem folgende Videos (und viele mehr auf YouTube)
Handmade in Florida or
Kapia Mera Soap

I'll do a YouTube video next time to show you my best feather :-) In the meantime you could watch feather swirls on YouTube like (and many more):
Handmade in Florida or
Kapia Mera Soap


1 Kommentar:

seifenimglueck@gmx.at